Wie die Offensive Mittelstand arbeitet

Plenum, Strategiekreis, Leitungskreis, Fachgruppen

Zweimal im Jahr tagen alle Partner im Plenum. Sie werden vom Leitungskreis, dem Vorsitzenden und den beiden stellvertretenden Vorsitzenden vorbereitet. Themen sind laufende Projekte, strategische Überlegungen, Vorstellung neuer Forschungsergebnisse, Aktuelles aus den regionalen Netzwerken, Fachgruppen sowie den Bundesministerien. Partner stellen aktuelle Angebote und Kampagnen vor.

OM basiert auf gegenseitigem Respekt und demokratischen Prinzipien. Diese Haltung spiegelt sich in der Arbeitsweise und in den Ergebnissen wider.

Die autorisierten Berater der Offensive Mittelstand arbeiten in Regionalnetzwerken und sorgen mit ihrer Arbeit für den Transfer von Wissen und Methodik zum Nutzen kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Das Plenum stimmt über Strategien, Produkte und Aktionen demokratisch ab und verabschiedet sie im Konsens. Zudem steht es für die Fortschreibung der Grundprinzipien der OM, der „Verfassung“ des Aktionsbündnisses.

Unsere kompetente Basis – die Fachgruppen

Die fachliche Arbeit wird in den Arbeits- und Fachgruppen der OM geleistet. Dort werden Forschungsergebnisse vorgestellt und auf den Mittelstand übertragen. Zudem entstehen Vorschläge zu inhaltlichen Produkten, die dem Plenum zur Abstimmung vorgelegt werden.

Spezialisten der OM

In Arbeits- und Fachgruppen der Offensive Mittelstand werden von interessierten Partnerorganisationen und Berater*innen spezielle Themen vertiefend bearbeitet.

  • Arbeitsgruppe Transfer
  • Fachgruppe Mittelstand 4.0
  • Fachgruppe Handwerk
  • Fachgruppe Gesundheitsmanagement
  • Fachgruppe Arbeitszeit
  • Fachgruppe Unternehmensnachfolge
  • Fachgruppe Hochschule und Mittelstand
  • Fachgruppe Europa – Chancen zur Fachkräftesicherung